Hausarztpraxis Cremlingen-Königslutter-Schapen-Schöppenstedt

Praxis

Hausarztpraxis Cremlingen-Königslutter-Schapen-Schöppenstedt
Dr. med. Klaus Peter Brucker
Claudia Grotzinger
Natali Hochgesang
Dr./Univ. Padua Andreas Döhnel
Dr. med. Katharina Menninger-Knollmann
Dr. med. Gerhard Nemitz
Dr. med. Annedore Biermann
Dr.med. Ulrich Sievers
Dr.med. Iris Kamali
Adina-Claudia Butariu
Elona Meta
Allgemeinmedizin, Akupunktur, Innere Medizin, Geriatrie, Palliativmedizin, Psychotherapie, Qualitätsmanagement, Rettungsmedizin, Sportmedizin
 
Im Moorbusche 23
38162 Cremlingen
Tel.:(05306) 990440
Fax:(05306) 9904419
E-Mail: info@dr-brucker.de
Akademische Lehrpraxis der Medizinischen Hochschule Hannover amhh
Weiterbildungspraxis für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin
Mitglied im FoPraNet der Medizininischen Hochschule Hannover amhh
Mitglied im "Palliativnetz Nord-Elm"
Termine
Notfalldienste
->> Cremlingen/Sickte
->> Schapen
->> Königslutter
->> Apothekennotdienst

Wichtige Links
->> Palliativnetz-Nord-Elm
->> Gesundheit-in-Cremlingen
->> FiDem-Projekt
->> Palliativnetz Wolfenbüttel
Gesundheitszentrum Schöppenstedt wurde feierlich eingeweiht

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde am 13. Mai das Gesundheitszentrum in Schöppenstedt offiziell eröffnet. "Ein Glücksfall für Schöppenstedt!" kommentierte der Bürgermeister Karl-Heinz Mühe.

Nicht zu Unrecht. Bereits zwei Allgemeinmediziner in Schöppenstedt mussten in der Vergangenheit ihre Hausarztpraxis schliessen, ohne einen Nachfolger gefunden zu haben. Dr. Ulrich Sievers drohte nach 35-jähriger Tätigkeit als Hausarzt in Schöppenstedt das gleiche Schicksal. Damit wäre in der Samtgemeinde die Versorgung im hausärztlichen Bereich auf ca. 70% gesunken (Landkreis Wolfenbüttel 97%!). Ab 75% Versorgungsgrad wird eine Unterversorgung angenommen.

Gemeinsame Anstrengungen einer Investorengruppe (Vermieter), der Stadt Schöppenstedt, der Kassenärztlichen Vereinigung und unserer Praxis verhinderten diese desaströse Entwicklung für die Region. Im Gesundheitszentrum werden künftig neben Dr. Sievers Frau Dr. Kamali (Allgemeinmedizinerin) sowie Frau Butariu (Ärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin) praktizieren. Damit steigt der Versorgungsgrad wieder auf 87 Prozent.

Als Ehrengast besuchte Frau Sozialministerin Cornelia Rundt die offizielle Einweihungsfeier und lobte das Projekt: "Was wir brauchen, sind Kräfte, um die steigenden Versorgungsbedarfe abdecken zu können."
 
 
 
Letzte Änderung: 14. Juli 2016