Terminbuchung - Workshop zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung

Die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung ist seit vielen Jahren im Arbeitsschutzgesetz und im Schulgesetz seit 2005 verankert, gesamtverantwortlich sind Schulleiterin und Schulleiter. Um Schulleitungen in der Umsetzung zu unterstützen, werden seit September 2018 Workshops zur Gefährdungsbeurteilung angeboten. Damit sollen Schulleitungen Hilfestellung bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung erhalten.
Im Vordergrund stehen praktische Aspekte bei der Bearbeitung der Gefährdungsbeurteilung, anhand von Beispielen werden gute Lösungen („best practice“) vorgestellt.

Die Workshops sind zurzeit schulformspezifisch ausgerichtet und werden für jede Schulform für zwei Adressatengruppen durchgeführt:

1. Schulleitungen oder von diesen zur Erstellung der Gefährdungsbeurteilung beauftragte Personen

2. Lehrerräte, die an der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung mitwirken.

Die Workshops finden jeweils in der Zeit von 13:00 Uhr – 16:30 Uhr im
B•A•D-Zentrum Münster, Am Mittelhafen 10, 48155 Münster statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl sollten pro Schule nicht mehr als zwei Personen für den Workshop angemeldet werden. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung den für Ihre Schulform spezifischen Termin! Sofern für die schulformspezifischen Workshops der zweiten Jahreshälfte nach den Sommerferien 2019 keine oder nur wenige Anmeldungen eingehen sollten, werden diese Workshops dann schulformübergreifend freigegeben. Schulen, die sich zuvor nicht für ihre schulformspezifischen Workshops anmelden konnten, erhalten dann die Möglichkeit zur Anmeldung in schulformübergreifenden Workshops.

Ich freue mich, wenn dieses Angebot Ihr Interesse findet und Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben hilft.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Angelika Dopp
Dezernat 47.3 F
Generalistin für Arbeits- und Gesundheitsschutz für Lehrerinnen und Lehrer im Regierungsbezirk Münster

1. Anmeldung zur Veranstaltung

Workshop zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
 Schulform: 
 
SSL-Verschlüsselte Datenübertragung