Terminbuchung - tierarzt-hauser

Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


I. Allgemeines
tierarzt-hauser bietet die tierärztlichen Leistungen nach dem Stand der Wissenschaft und mit der Sorgfalt eines Tierarztes an.

1. Allgemeine Bestimmungen
1.1. Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen und Behandlungen von tierarzt-hauser.

2. Auftragserteilung
2.1. Behandlungen, die nicht dem Stand der Wissenschaft entsprechen, und/oder dem Tierschutzgesetz widersprechen werden nicht durchgeführt.
Behandlungen, die nicht der Ausbildung entsprechen werden nicht durchgeführt.
tierarzt-hauser überweist an Tierkliniken oder spezialisierte Tierärzte, wenn die entsprechende Leistung nicht angeboten wird (Notdienst, Chirurgie, MRT, CT, Zahnersatz, Endoskopie...).
tierarzt-hauser kann bei aggressiven Tieren oder bei Nichtbezahlung die Behandlung verweigern.


3. Preise / Kostenvoranschlag
Das Honorar von tierarzt-hauser richtet sich nach dem Stundensatz für tierärztliche Leistungen gemäß der Empfehlung der Tierärztekammer:

Für aufwendige Diagnostik oder chirurgische Leistungen erfolgt ein Aufschlag je nach Komplexität zwischen 50-100 %.
Für Behandlungen ab 19h – sofern angeboten - wird ein Zuschlag von 100% für einfache Tätigkeiten gemäß Empfehlung der Tierärztekammer verrechnet.

Dazu kommen Medikamentenkosten und Kosten für Verbrauchsmaterial oder Bluttests. Medikamente werden nach dem gültigen Apothekenverkaufspreis verrechnet.

Die kleinste zu verrechnende Einheit sind 20 min.

Für Hausbesuche (kleine Untersuchungen, Impfungen oder Euthanasie) wird der Zeitaufwand für die Anfahrt sowie das amtliche km-Geld verrechnet.

4. Termine
Tierarzt Hauser wird als Terminordination geführt. Für die reibungslose Organisation, aber auch aus Gründen der Fairness gegenüber anderen Patienten, ist es wichtig, vereinbarte Termine einzuhalten. tierarzt-hauser ersucht über Änderungswünsche zeitgerecht (zwei Werktage zuvor) zu informieren, um den Termin neu vergeben zu können. Für jede nicht eingehaltene Konsultation werden mindestens 30 Minuten angesetzt und tierarzt-hauser behält sich das Recht vor nicht wahrgenommene Behandlungstermine mit einer Ordinationsgebühr zu belegen. Für ausgefallene OP-Termine wird die Hälfte der veranschlagten Kosten verrechnet, da Operationen einer entsprechenden Vorbereitung bedürfen.

5. Zahlung
Der Kunde hat den Endbetrag gemäß Rechnung nach Erhalt derselben unverzüglich zu begleichen. Die Zahlungskonditionen ergeben sich aus der Angabe auf der Rechnung. Mahngebühren betragen EUR 10.

6. Medikamente
Abgegeben Medikamente werden nicht zurückgenommen, da die Kühl- und Lagerungskette nach Abgabe an den Kunden/Tierbesitzer nicht nachvollzogen werden kann.

7. Erfüllungsort / Gerichtsstand
Der Gerichtort am Sitze von tierarzt-hauser ist für sämtliche Streitigkeiten zuständig.

Back to: https://www.terminland.de/tierarzt-hauser/