Terminbuchung - tierarzt-hauser

Willkommen bei der Online-Terminbuchung von tierarzt-hauser, die Ihnen 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung steht. Die Online-Terminbuchung ist ein Monat im Vorhinein möglich.

Der gebuchte Termin ist verbindlich.

Den Grund Ihres Besuches im Kommentarfeld „Bemerkung“ auf den nächsten Seiten unter Daten bitte kurz schildern.

Medikamentenbestellungen können Sie auf www.tierarzt-hauser.at bis Mittwoch 12h anmelden, um die Bestellung bis Donnerstag/Freitag zu erhalten.

Für Untersuchungen, die eine Narkose erfordern wenden Sie sich bitte telefonisch an tierarzt-hauser zur Terminvereinbarung - da diese Behandlungen einer Vorbereitung bedürfen. Hausbesuche sind ebenfalls nicht online buchbar.

Telefonzeiten ausschließlich von Mo-Do 10-14h, Fr 10-12h.

Bei tierarzt-hauser gilt ausnahmslos FFP2 MASKENPFLICHT ohne Ventil! FFP2 Masken können für den Besuch in der Ordination aus der Produktion von Hygiene-Austria erworben werden.

tierarzt-hauser wird zu Ihrer Sicherheit 2mal wöchentlich auf SARS-CoV 2 getestet.

Zur Zeit ist nur Bankomatzahlung möglich.
Weitere Infos zu COVID 19 finden Sie auf www.tierarzt-hauser.at. Tierbesitzer, die sich nicht an diese COVID 19 Regeln halten, erhalten keinen Termin und werden abgewiesen.

Bei akuten oder lebensbedrohlichen Erkrankungen wenden Sie sich unverzüglich an eine Tierklinik!

Geschlossen 2021/22:
Samstag/Sonntag/Feiertag

29.01.2021; 05.03.2021; 02.04.2021; 30.04.2021; 14.05.2021; 21.05.2021; 04.06.2021; 02.07.2021; 30.07.2021-31.08.2021; 22.10.2021; 25.10.2021; 29.10.2021; 02.11.2021; 06.12.2021; 20.12.2021-10.01.2022

Ich behandle keine Pferde, keine Nutztiere oder Tiere die der Schlachtung zugeführt werden. Weiters führe ich keine Zuchtuntersuchungen durch.

1. Fragen zum Termin

Bitte treffen Sie eine Auswahl:
Kommen Sie pünktlich zum vereinbarten Termin - weder zu früh, noch zu spät!

Sollten Sie keine Terminbestätigung erhalten, kontrollieren Sie Ihre Daten - speziell die Mailadresse - oder wenden sich telefonisch an tierarzt-hauser.
Bei Pferden/Reptilien/Vögel/Nutztiere wenden Sie sich an einen spezialisierten Tierarzt.
Bei verletzten Wildtieren oder Fundtieren wenden Sich sich an die Wildtierhilfe oder ein Tierheim.