Horster Str. 383
46240 Bottrop
Tel. : (02041) 4 41 41
Fax: (02041) 4 34 59
E-Mail: jchalkitis@aol.com
Praxis Dr. med. (I) Jean Chalkitis Alina Podgorska
Frauenärzte, Akupunktur TCM, Umweltmedizin
Persönl. Ernährungs-Tipps

Leben und beherzigen Sie den Spruch

Morgens essen wie ein König
Mittag wie ein Bürger
Und Abends wie ein Bettler


Damit geben Sie Ihren Zellen die Möglichkeit besser zu funktionieren und dadurch länger, glücklicher und beschwerdefreier, zu leben.
Eine Anregung zur Gestaltung Ihrer täglichen Mahlzeiten !!
 
Frühstück
Es ist schön wenn Sie Ihr Frühstück sehr reichhaltig ist. Bereiten Sie sich einen Obstsalat oder Obst-Teller mit einer Mischung aus Orangen, Birnen, Mandarinen, Äpfel, Weintrauben, Ananas, Mango Kiwi oder anderen Obstsorten zu. Treiben Sie es bunt, denn bunt ist gesund !! Darüber pressen Sie eine Zitrone und beträufeln Sie das Obst damit.
Achten Sie bitte darauf das Sie täglich ca. 800 g Gemüse und Obst verzehren sollen.
Dadurch versorgen Sie Ihre Zellen mit allen notwendigen Stoffen die Sie brauchen..

Machen Sie sich einen Getreide-Brei:
1 Esslöffel Dinkelschrot oder Dinkelflocken, 1 Esslöffel Leinsamen, 1 Esslöffel Hirse, 1 Esslöffel Haferflocken , und wenn Sie mögen ein paar ungeschwefelte Rosinen. Wasser hinzufügen und solange kochen, bis ein Brei daraus entstanden ist, ca. 10 – 20 Min. Bringen Sie Geschmack mit Kardomon, Zimt, Sternanis hinzu, lassen Sie Ihrer Fantasie frei. Sie können den Brei mit Naturjoghurt oder Obst dekorieren. Alle Zutaten erhalten Sie entweder im EDEKA oder in Bio-Läden.

Zusätzlich sollten Sie etwas Milchprodukte zu sich nehmen: z. B. 1-2 Esslöffel Naturjoghurt , Körnerkäse oder probieren Sie mal Ziegenkäse oder Ziegenmilch
Mit diesem Frühstück sind Sie bis Mittag, und noch länger, gesättigt.
Mittag
Zum Mittag essen Sie immer gedünstetes Gemüse ( für Sie als Frau ganz wichtig Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl ).Treiben Sie es bunt, mischen Sie verschiedene Gemüsesorten, denn bunt ist gesund. Mischen Sie Olivenöl, Sesamöl, Traubenkernöl, Leinenöl 1 x die Woche Fleisch, 2 x die Woche Fisch, 2 x die Woche Hülsenfrüchte ( Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Linsen )
Jeden Mittag eine warme Suppe, bitte keine Würfelsuppe ! Machen Sie sich Ihre Brühe selbst, das schmeckt gut, Sie wissen was drin ist und es macht Spaß !!!

Das geht so:
5 Liter Wasser, 1 Kalbsknochen, Möhren, Petersilie, Sellerie, 1 Lohrbeer-Blatt ,2 Pfefferkörner, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe zum kochen bringen, dann das ganze ca. 4 Stunden köcheln lassen. Anschließen die Brühe absieben. Sie können sie im Kühlschrank aufbewahren, oder Portionsweise einfrieren und jeden Tag davon verzehren. Für den Hunger zwischendurch stellen Sie sich schon geschälte Möhren, Äpfel oder das leckere Brot von Schwester Eva bereit

Es währe schön, wenn Sie ab 18:00 Uhr nichts mehr zu sich nehmen würden.
Dinner Canceling ist cool und ein wahrer Jungbrunnen.

Nutzen Sie bitte alle Sinne beim Essen, sehen, riechen und schmecken Sie durch langsames Kauen.
Nehmen Sie sich Zeit für jede Mahlzeit und vergessen Sie nicht 2 – 3 Liter Wasser, z. B. Volvic ( keine Pet-Flaschen ).

Mit diesen allgemeinen Empfehlungen und ausreichend Bewegung, purzeln Ihre lästigen Kilos runter. Sie fühlen sich munter und voller Energie.
Sie sind glücklich und Ihre Umgebung auch.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei !!!!