Praxis Dr. Barbara Busse
Praxis für Allgemeinmedizin
Praxis Dr. Barbara Busse
Saarbrücker Str. 144
66130 Saarbrücken
 
Tel.: (0681) 988 36 40
Fax: (0681) 988 36 41
E-Mail: praxis@dr-barbara-busse.de
Praxis

Praxis Dr. Barbara Busse
Praxis für Allgemeinmedizin
 
Saarbrücker Str. 144   Map24 Stadtplan
66130 Saarbrücken
Tel.:(0681) 988 36 40
Fax:(0681) 988 36 41
E-Mail: praxis@dr-barbara-busse.de
Fremdsprachen
Französisch, Englisch, Italienisch
Aktuelles
CORONA
CORONA Hinweise unserer Praxis:
Bei Verdacht einer Erkrankung rufen sie wie bei anderen akuten Erkrankungen zuerst in der Praxis an und teilen ihre Beschwerden wie bisher telefonisch mit. Wir entscheiden im Einzelfall die weitere Vorgehensweise. Aus aktuellem Anlass sind wir gezwungen einen strikten Praxisablauf durchzuführen. Wir bitten um Ihr Verständnis!





WAS IST CORONA?
Seit Dezember 2019 sind in China inzwischen auch in Europa und den USA vermehrt Fälle von Atemwegserkrankungen durch SARS-CoV-2 aufgetreten (Erkrankungsname:Covid-2019). Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist nachgewiesen; eine Ansteckung ist bereits vor Beginn der Beschwerden möglich.

Nach einer Inkubationszeit von 2-14 Tagen können Beschwerden auftreten, die stark an eine Grippe oder eine Bronchitis erinnern, z.B. Fieber! Husten! Atemnot!

BIN ICH AN CORONA ERKRANKT ?

Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden, wenn Sie Atemwegsbeschwerden, Fieber, starke Abgeschlagenheit haben
UND
bis max. 14 Tage vor Erkrankung entweder in einem Risikogebiet waren oder Kontakt zu einem bestätigten SARS-Co-V-2 Fall hatten.

Die Risikogebiete können Sie beispielsweise auf folgendem Link nachlesen.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Vorgehsweise bei dringendem Verdacht:

Rufen Sie direkt das Gesundheitsamt Saarbrücken http://tools.rki.de/plztool/ unter der Telefonnummer 116117 oder kontaktieren Sie ihren Hausarzt TELEFONISCH.






Ärztebereitschaft Saar
Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Montags, dienstags und donnerstags von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des darauf folgenden Tages.

Mittwochs und freitags von 13:00 Uhr bis 08:00 Uhr des darauf folgenden Tages.

Telefon: 116 117

************************************

Bereitsschaftsdienstpraxen

Klinikum Saarbrücken
Winterberg 1
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681-97042580

Caritas klinikum St. Theresia
Rheinstraße 2
66113 Saarbrücken-Rastpfuhl
Tel.: 0681-4061234

Wochenende: Samstagmorgen 08:00 Uhr bis Montagmorgen 08:00 Uhr
Feiertage und Brückentage : von 08:00 Uhr bis um 08:00 Uhr des darauf folgenden Tages.


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bei LEBENSGEFAHR rufen Sie bitte direkt die 19222 (mit Handy die Vorwahl 0681) oder direkt die 112 an.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
FSME-Impfung Frühsommer-Meningoenzephalitis
Lassen Sie sich jetzt beraten und schützen Sie sich und Ihre Familie.
Das FSME-Virus wird beim Einstich aus der Speicheldrüse der Zecke übertragen. Im Gebüsch, an Waldrändern oder in hohem Gras auf Wiesen besteht das größte Risiko eines Zeckenstiches.Allgemeine vorbeugende Schutzmaßnahmen (Expositionsprophylaxe) sind die Grundlage der Vorbeugung. Im Gegensatz zur Borreliose kann eine Frühsommer-Meningoenzephalitis durch eine aktive Impfung („Zeckenimpfung“) häufig verhindert werden.
Die Grundimmunisierung besteht aus 3 Impfungen. Gerne beraten wir Sie, dafür müssen Sie nur einen Termin in unserer Praxis vereinbaren.
Letzte Änderung:
04. März 2020