Terminbuchung - Bildschirmvorsorge Lehrkräfte BR Münster

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß arbeitsmedizinischer Vorsorgeverordnung (ArbMedVV) sind Arbeitgeber in Deutschland verpflichtet, Ihren Beschäftigten mit Tätigkeiten an Bildschirmarbeitsplätzen eine entsprechende Vorsorge anzubieten. Sie sieht einen Sehtest unter besonderer Berücksichtigung der Bedingungen am Bildschirmarbeitsplatz und eine entsprechende Beratung vor. Die Teilnahme an der Vorsorge ist für Sie als Lehrkräfte freiwillig und kostenfrei. Die Vorsorge hat das Ziel, Beschwerden, die durch Tätigkeiten an Bildschirmen entstehen können, frühzeitig zu erkennen und zu reduzieren.

Im Jahr 2019 werden an insgesamt zehn Tagen Termine zur Bildschirmvorsorge angeboten. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen. Besondere Zugangseinschränkungen wie eine Mindestzeit, die an dienstlich zur Verfügung gestellten Bildschirmarbeitsplätzen verbracht wird, sind für diese Bildschirmvorsorge nicht relevant. Sie ist allerdings Kriterium, sofern eine Bildschirmbrille erforderlich sein sollte und diese als Bildschirmarbeitsplatzbrille durch den Arbeitgeber erstattet werden soll.
Für die Vorsorge, die von der B.A.D GmbH durchgeführt wird, sollten alle aktuell genutzten Sehhilfen mitgebracht werden. Bitte füllen Sie auch den hier ausdruckbaren Anamnesebogen aus und bringen ihn bitte ebenfalls zum Termin mit.

Folgende Termine stehen im Kalenderjahr 2019 zur Verfügung:

28.01.2019 Borken
25.02.2019 Gelsenkirchen
27.03.2019 Recklinghausen
29.04.2019 Warendorf
27.05.2019 Münster
02.07.2019 Steinfurt
10.09.2019 Ibbenbühren
07.10.2019 Warendorf
12.11.2019 Coesfeld
09.12.2019 Münster

Die Untersuchung dauert ca. 25 Minuten.

Terminänderungen:
Bitte beachten Sie, dass eine Terminstornierung nur bis eine Woche vor Ihrem Termin und nur online über den von „Terminland“ erhaltenen Link möglich ist, der Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugeht. Bitte bewahren Sie daher Ihre Anmeldebestätigung entsprechend auf.
Ein Termintausch ist nicht möglich, es sei denn, Sie kennen eine Lehrkraft, die am gleichen Tag ihren Untersuchungstermin hat: Dann können Sie untereinander tauschen.
Kurzfristige Terminabsagen richten Sie bitte an die B.A.D GmbH in Münster (Tel. 0251-618936-0).

Diese und weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der Bezirksregierung Münster

http://www.bezreg-muenster.de/de/schule_und_bildung/gesundheit_krisenmanagement_an_schulen/Arbeitsschutz_an_Schulen/index.html

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Angelika Dopp
Dez. 47.6 Personalangelegenheiten der
Lehrerinnen und Lehrer an Haupt- und Realschulen
Generalistin für Arbeits- und Gesundheitsschutz
der Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen
im Regierungsbezirk Münster
Tel: 0251-411-1464
Fax: 0251-4118-1464
Albrecht-Thaer-Straße 9
48147 Münster
Email: angelika.dopp@brms.nrw.de

1. Fragen zum Termin

Bitte treffen Sie eine Auswahl:
 Bitte wählen Sie Ihren Standort: 
 
 
 
 
SSL-Verschlüsselte Datenübertragung